Das Vogelherdpferd und die Ursprünge der Kunst | 100018

Conard, Nicholas J., Tübingen 2016, 90 Seiten, durchgehend farbige Abbildungen.

In diesem kleinen Band wird ein absoluter Höhepunkt unseres Museums vorgestellt. Das berühmte Vogelherdpferd wurde im Jahr 1931 bei einer Ausgrabung unter der Leitung des Tübinger Archäologen Gustav Riek in der Vogelherdhöhle im Lohnetal, Baden-Württemberg, entdeckt. Sein Alter von 40.000 Jahren und seine faszinierende ästhetische Ausstrahlung machen es zu einem Meisterwerk der Kulturgeschichte.