Sammlungen Schmalzriedt und Lessing

Die Sammlungen Schmalzriedt und Lessing umfasst über 100 turkmenische Teppiche aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert. Sie stammen von den Turkmenenstämmen der Yomud und Tekke. Neben Teppichen beinhaltet die Sammlung unter anderem Taschen, Pferdedecken, Zelteingänge und lange Zeltbordüren. Von besonderem Interesse sind die Gewebe aufgrund ihrer Ornamentik, anhand derer sich die einzelnen Stücke jeweils regional und historisch sehr genau verorten lassen. Die Privatsammlung von Prof. Dr. Egidius Schmalzriedt wurde der Universität im Jahr 2010 aus seinem Nachlass gestiftet. Die Sammlung G. E. Lessing kam als Schenkung im Jahr 2018 hinzu und vergrößerte den Bestand um etwa 30 Exemplare.

Höhepunkte der Sammlung

Große Zelttasche (Tschowal), Yomut
Herdteppich (Odschak basch), Yomut
Turkmenische Webarbeit

 Sammlungen Schmalzriedt und Lessing

Museum besuchen

Öffnungszeiten

Derzeit ist keine Besichtigung möglich

Führungen

Zurzeit sind keine Führungen möglich

Kontakt

Dr. Lutz Ilisch

Tel: 07071-2975208  
E-Mail senden

Eintritt

frei

Adresse

Museum der Universität Tübingen MUT | Depot
Sand 5
72076 Tübingen