Die kleine große Stadt Tübingen | 10058

Inge und Walter Jens; Die kleine große Stadt Tübingen, Tübingen 2015, 208 Seiten, zahlreiche Schwarz-Weiß-Bilder; ISBN 978-3-86351-088-6

„Darum geht‘s in unserem Stadtporträt: Hinter dem Jetzt das Gestern sichtbar zu machen, Vergangenheit und Gegenwart.Bescheidenheit und Größe ineins zu sehen, das heutige Gesicht einzufangen und, zugleich, die Steine zum Sprechen zu bringen.”

So lautete 1981 Inge und Walter Jens’ Wille und Vorstellung über ihre inzwischen längst legendär gewordene „Beschreibung unserer Stadt”. Und jetzt also, so viel Tübingen war selten: „Die kleine große Stadt”, der wahre Klassiker unter den Tübingen-Büchern, endlich wieder aufgelegt - und mit einem frischen und jungen Gesicht versehen.

Selbstverständlich „unangetastet” wurde die (freilich auch unübertreffliche) Hommage auf die Stadt von Walter Jens belassen. Alles andere aber hat Inge Jens sorgfältig aktualisiert, erweitert, korrigiert.

Tilman Rösch wiederum ging mit seiner Kamera Inge Jens‘ Stadtbeschreibung nach, hinterher. Seine Fotografien, schwarzweiß, bildkünstlerische Kompositionen ganz eigener Art, lassen das gängige Tübinger Postkartenidyll meilenweit hinter sich - und herausgekommen ist so „ein ganz anderer”, gänzlich ungewohnter Blick auf die kleine große Stadt, „wo der Neckar promoviert”.