Wohin damit? Strandgut der Wissenschaft | 100061

Nawa,Christine, Seidl, Ernst (Hg.), Tübingen 2015, 208 Seiten, durchgehend farbige Abbildungen; ISBN 978-3-9816616-6-8

Die Schnelllebigkeit unserer Gesellschaft spiegelt sich auch in den Naturwissenschaften wider. Durch die stetige Weiterentwicklung technischer Geräte und wissenschaftlicher Instrumente sammelt sich gerade an Universitäten eine nahezu grenzenlose Vielfalt von ausgesonderten Objekten aus verschiedenen Fachbereichen an. Wie Strandgut werden diese an unterschiedlichen Stellen angeschwemmt. Im Fall des Fundus Wissenschaftsgeschichte gelangten die Stücke schließlich an das Museum der Universität Tübingen MUT. Von den mehr als 500 Objekten des Fundus werden 50 in der vorliegenden Publikation vorgestellt. Die Kontexte dieser wissenschaftlichen Instrumente und Apparaturen und ihr Einsatz in Forschung, Lehre und Laboralltag werden in den Rubriken "Vom Bewahren", "Vom Sichten", "Vom Schützen", "Vom Retten" rekonstruiert. In Beiträgen renommierter Experten wird zudem der Umgang mit naturwissenschaftlich-technischem Kulturgut des 20. Jahrhunderts in Museen, Universitäten und Gesellschaft dikutiert.