Vom Nutzen wissenschaftlicher Sammlungen

Das Museum der Universität Tübingen MUT setzt seine überaus reichen Sammlungen für Forschung, Lehre und öffentliche Bildung ein – in Fachmuseen wie auch in themenspezifischen Sonderausstellungen.

Im Jahr 2015 hat das Museum der Universität Tübingen MUT mit seinem besonders umfangreichen Bestand von mehr als 50 wissenschaftlichen Fachsammlungen exemplarisch gezeigt, wie traditionsreiche deutsche Universitäten mit ihrer Geschichte auch umgehen können. Zu seinem Jahresthema machte es die problematische Rolle der Universität Tübingen im Nationalsozialismus.

Die Objekte, Bilder und Zeugnisse aus den universitären Sammlungen sollten das heikle Thema einer größeren Öffentlichkeit anschaulich machen – innerhalb wie außerhalb der Universität. [PDF]

Medien
Weitere Informationen
Kategorie:

Publikation

Datum: 09.08.2016