Spezialführung durch das Herbarium Tubingense

Cornelia Dilger-Endrulat öffnet kommenden Sonntag die Türen zu einem sonst für die Öffentlichkeit unzugänglichen Sammlungsschatz

Cornelia Dilger-Endrulat öffnet kommenden Sonntag die Türen zu einem sonst für die Öffentlichkeit unzugänglichen Schatz der Universität Tübingen: Das Herbarium Tubingense umfasst etwa eine halbe Million Pflanzen- und Pilzbelege aus verschiedenen Regionen der Welt – darunter auch Typusmaterial, das heißt die Belege der Erstbestimmung neuer Pflanzenarten.

Treffpunkt: Haupteingang am Botanischer Garten Tübingen
Eintritt frei!

Medien
Weitere Informationen
Beginn: 12.08.2018 14:00