MUT Logo Uni Tuebingen    
               
 

William Gilpin (1724–1804)
Pittoreske Landschaften und Vorläufer

20.10.2011–3.2.2012

Bonatzbau, Wilhelmstraße 32

 

 


Ausstellung

William Gilpin (17241804)
Pittoreske Landschaften und Vorläufer

20.10.2011–3.2.2012

Die Ausstellung präsentiert im Studiensaal der Graphischen Sammlung zwanzig Druckgraphiken aus eigenem Besitz von William Gilpin und einigen Vorläufern der Landschaftskunst (Nicolas Poussin, Claude Lorrain) sowie von privaten Leihgebern. Ergänzt werden die Exponate von illustrierten Büchern zur Kategorie des Malerischen
im 18. Jahrhundert. So sind als Leihgaben der Universitätsbibliothek in der Ausstellung sowohl eine Abhandlung zur pittoresken Reise von William Gilpin als auch das „Liber Veritatis“ von Richard Earlom nach den Zeichnungen von Claude Lorrain zu sehen. Die Vielfalt der innovativen Farbdrucktechniken der Zeit wird ebenso sichtbar wie die spezifischen Visualisierungen der Landschaftsästhetik im England des 18. Jahrhunderts.

Ort:
Graphische Sammlung am Kunsthistorischen Institut
c/o Universitätsbibliothek Tübingen (Bonatzbau, 1. Stock links)
Wilhelmstr. 32, 72070 Tübingen

Öffnungszeiten:
Mittwoch 10–12 Uhr, 14–17 Uhr sowie nach Vereinbarung
Tel. 07071/29-77058 (mail: graphische.sammlung@uni-tuebingen.de)

Führungen:
Do. 10.11., 15.12. 2011 und Do. 19.1. und 26.1. 2012, jeweils um 18 Uhr
(Führung: Joel Fischer B.A.)

Finissage:
Do. 09.02.2012, ab 18 Uhr

Kontakt:
Dr. Anette Michels Tel.: 07071/ 297 7058 oder: 297 2382 (Sekretariat)
e-mail: anette.michels@uni-tuebingen.de
Fax: 07071/ 29 5304